Rezepte

Kartoffel-Hühnchen-Gemüse-Eintopf

Warum ist das gut für Dein Kleinkind?

Kartoffeln liefern reichlich Stärke, die lange satt macht, gutes Eiweiß, Kalium und so viel Vitamin C wie ein Apfel. Da Vitamin C hitzeempfindlich ist, unbedingt die Kochzeit einhalten.

  • 2 Portion
  • 25 Minuten

Zutaten:

300 g Kartoffeln
250 g saisonales Suppen-Gemüse (z.B. Sellerie, Fenchel und Möhre)
150 g Hähnchenbrustfilet
500 ml Hühnerbrühe
Majoran getrocknet; Petersilie, gehackt

Zubereitung:

1. Kartoffeln und Gemüse schälen, waschen und in kleinkindgerechte Würfel schneiden.

2. Kartoffeln, Gemüse und die Hähnchenbrustfilet in die Brühe geben und aufkochen lassen. Etwa 15 Min. bei kleiner Hitze köcheln lassen. 

3. Hähnchenbrustfilet aus der Brühe nehmen, in kleinkindgerechte Stücke schneiden und zum Eintopf geben und vermischen. 

4. Suppe mit Majoran würzen und mit Petersilie bestreut servieren. Eine Portion deckt den gesamten Vitamin C-Tagesbedarf eines Kleinkindes ab.

Tipp:

Baby-Variante: Zusätzlich 100 g Suppen-Gemüse, 50 g Kartoffeln und 30 g Hähnchenbrustfilet klein würfeln und in Wasser ohne Brühe kochen. Wasser abgießen und alles zusammen pürieren. Mit 1 EL Rapsöl und 2 EL Apfelsaft ergänzen.

 

Schlagworte zum Rezept

Kleinkindalter Gemüse Kartoffeln Ernährung Huhn Kleinkind

Rezept von Alexandra Rau

Alexandra Rau

Ernährungswissenschaftlerin

Eine kleinkindgerechte und ausgewogene Ernährung liefert die Nährstoffe, die für die Entwicklung deines Kleinkindes wichtig sind und trägt so zu seiner langfristigen Gesundheit bei.

Alexandra Rau

Ernährungswissenschaftlerin

Eine kleinkindgerechte und ausgewogene Ernährung liefert die Nährstoffe, die für die Entwicklung deines Kleinkindes wichtig sind und trägt so zu seiner langfristigen Gesundheit bei.

Eigenes Rezept einreichen

Schickt uns eure Lieblingsrezept und wir lassen sie von unseren Experten prüfen.

Rezept einreichen

Wissen, Tipps und Austausch

Kennst Du schon ...

    • Eine Initiative von

    • Unterstützt durch

Was Du in den Ersten 1.000 Tagen isst und wie Du
lebst, beeinflusst Dein gesamtes späteres Leben.

  • Unterstützt durch

Cookie Verwaltung

Wir benutzen Cookies, um Ihnen unsere Internet-Services zur Verfügung stellen zu können. Diese Services beinhalten user-log-ins, Einstellungen zu den bevorzugten Sprachen und Sicherheitseinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um diese Webseite betreiben zu können und sind daher fortlaufend aktiv. Neben diesen unbedingt erforderlichen Cookies gibt es folgende weitere Cookies, die Sie de- oder aktivieren können: