Rezepte

Familienrezept: Paprika-Rinder-Gulasch mit Nudeln

Warum ist das gut für Dein Kleinkind?

Aus dem Beta-Carotin in Karotten und Paprika stellt der Körper Vitamin A her, das beteiligt ist am Aufbau von Haut und Schleimhäuten und somit essentiell für das Wachstum. Es ist außerdem wichtig für die Augen und die Abwehr.

  • 2 Portion
  • 25 Minuten

Zutaten:

180 g Rindergulasch
200 g Wurzelgemüse (Möhren, Sellerie)
1 TL Rapsöl
1 EL Tomatenmark
150 ml Gemüsebrühe
1 gelbe Paprikaschote
1 EL Schmand
150 g Vollkornnudeln

Zubereitung:

1. Fleisch in kleinkindgerechte Stücke schneiden. Wurzelgemüse waschen, ggf. schälen und in kleinkindgerechte Würfel schneiden.

2. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen, Fleisch zugeben und kurz anbraten, dann Gemüse zugeben und kurz anbraten, Tomatenmark zugeben und etwas karamellisieren lassen. Mit der Brühe angießen und zugedeckt ca. 45 Min. weich garen lassen.

3. Nebenher Paprikaschote waschen, Kerngehäuse entfernen und klein schneiden. 5 Min. vor dem Garende des Gulaschs die Paprikastücke und den Schmand zugeben.

4. Nudeln in reichlich Wasser ca. 8–10 Min. weich garen und zum Gulasch servieren.

Tipp:

Eltern-Variante: Die Mengenangabe ist bereits für eine Kleinkind- und eine Erwachsenen-Portion ausgelegt. Für Mama oder Papa Fleisch nach dem Garprozess mit einer kleinen Chilischote, Cayennepfeffer oder rosenscharfem Paprika und einer Prise Salz nachwürzen. Mit einem Klecks saurer Sahne statt Schmand servieren.

Baby-Variante: 50 g Vollkornnudeln zusätzlich kochen. Außerdem 30g Rindergulasch und 100 g Wurzelgemüse 20 Min. in ungesalzenem Wasser garen. Wasser abgießen, 50 g der gekochten Nudeln dazugeben und zusammen pürieren. Mit 1 EL Rapsöl und 2 EL Orangensaft ergänzen.

 

 

Schlagworte zum Rezept

Kleinkindalter Fleisch Vitamin C Ernährung Kleinkind

Rezept von Alexandra Rau

Alexandra Rau

Ernährungswissenschaftlerin

Eine kleinkindgerechte und ausgewogene Ernährung liefert die Nährstoffe, die für die Entwicklung deines Kleinkindes wichtig sind und trägt so zu seiner langfristigen Gesundheit bei.

Alexandra Rau

Ernährungswissenschaftlerin

Eine kleinkindgerechte und ausgewogene Ernährung liefert die Nährstoffe, die für die Entwicklung deines Kleinkindes wichtig sind und trägt so zu seiner langfristigen Gesundheit bei.

Eigenes Rezept einreichen

Schickt uns eure Lieblingsrezept und wir lassen sie von unseren Experten prüfen.

Rezept einreichen

Wissen, Tipps und Austausch

Kennst Du schon ...

    • Eine Initiative von

    • Unterstützt durch

Was Du in den Ersten 1.000 Tagen isst und wie Du
lebst, beeinflusst Dein gesamtes späteres Leben.

  • Unterstützt durch

Cookie Verwaltung

Wir benutzen Cookies, um Ihnen unsere Internet-Services zur Verfügung stellen zu können. Diese Services beinhalten user-log-ins, Einstellungen zu den bevorzugten Sprachen und Sicherheitseinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um diese Webseite betreiben zu können und sind daher fortlaufend aktiv. Neben diesen unbedingt erforderlichen Cookies gibt es folgende weitere Cookies, die Sie de- oder aktivieren können: