Rezepte

Überbackener Seelachs mit Chicoree und Linsen

Warum ist das gut für Sie als Mama?

Wussten Sie, dass Ihr Jodbedarf in der Stillzeit um 30 % erhöht ist? Dank dieses Gerichts ist die Mehrbedarfsdeckung nicht nur ganz einfach, sondern auch super lecker! Denn Seefisch ist reich an Jod, ein wichtiger Nährstoff für die Schilddrüsenfunktion.

  • 2 Portion
  • 35 Minuten

Zutaten:

300 g Seelachsfilet

400 g Chicorée

1 Knoblauchzehe

4 EL Rapsöl

2 TL rote Currypaste (finden Sie im Asia Regal)

100 g rote Linsen

25 g Cashewnüsse

25 g Semmelbrösel

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Backofen auf 180°C vorheizen. Chicorée waschen, den Strunk abscheiden und längs halbieren. Knoblauch schälen und fein hacken. Seelachs waschen und mit Küchenpapier abtupfen.

2. Chicorée kurz mit 1 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne rundherum anbraten und herausnehmen. In der noch heißen Pfanne Knoblauch und Currypaste mit 1 EL Rapsöl für 2 Min. anrösten, dann Linsen hinzu geben und mit 250 ml Wasser ablöschen. Aufkochen und 5–10 Min. bei geringer Hitze zugedeckt köcheln lassen.

3. Anschließend Chicorée und Fischfilet von beiden Seiten kräftig salzen und pfeffern und auf die Linsen legen. Cashews grob hacken und mit Semmelbröseln und übrigem Öl mischen.

4. Fisch mit der Bröselmischung bestreuen. Die Pfanne in den Ofen schieben und auf der Mittelschiene 15 Min. backen. Anschließend die Pfanne aus dem Ofen nehmen und alles servieren.

Tipp:

Statt Chicorée passen auch Mangold oder milder Chinakohl!

Video

Überbackener Seelachs mit Chicoree und Linsen

Phase: Stillzeit

Schlagworte zum Rezept

Stillzeit Fisch Jod Cashew

Rezept von Dagmar von Cramm

Dagmar von Cramm

Ernährungsexpertin und Buchautorin www.dagmarvoncramm.de

Gesunde Mutter - gesundes Kind: Wenn Mütter besser essen, wirkt sich das auch positiv auf ihr Kind aus. Dafür engagiere ich mich seit 30 Jahren!

Dagmar von Cramm

Ernährungsexpertin und Buchautorin www.dagmarvoncramm.de

Gesunde Mutter - gesundes Kind: Wenn Mütter besser essen, wirkt sich das auch positiv auf ihr Kind aus. Dafür engagiere ich mich seit 30 Jahren!

Eigenes Rezept einreichen

Schicken Sie uns Ihre Lieblingsrezepte und wir lassen sie von unseren Experten prüfen.

Rezept einreichen

Wissen, Tipps und Austausch

Kennen Sie schon ...

    • Eine Initiative von

    • Unterstützt durch

Was Du in den Ersten 1.000 Tagen isst und wie Du
lebst, beeinflusst Dein gesamtes späteres Leben.

  • Unterstützt durch

Cookie Verwaltung

Wir benutzen Cookies, um Ihnen unsere Internet-Services zur Verfügung stellen zu können. Diese Services beinhalten user-log-ins, Einstellungen zu den bevorzugten Sprachen und Sicherheitseinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um diese Webseite betreiben zu können und sind daher fortlaufend aktiv. Neben diesen unbedingt erforderlichen Cookies gibt es folgende weitere Cookies, die Sie de- oder aktivieren können: