Rezepte

Grünes Risotto mit Lachs

Warum ist das gut für Sie als Mama?

Brokkoli enthält jede Menge Folsäure. Sie ist an diversen Stoffwechselprozessen beteiligt. Der Lachs liefert zudem hochwertige Omega-3-Fettsäuren, die wichtig für die Gehirnentwicklung Ihres Kindes sind.

  • 1 Portion
  • 40 Minuten

Zutaten:

300 g Brokkoli

1 EL Rapsöl

70 g Risottoreis

400 ml Gemüsebrühe

100 g Lachsfilet

2 EL Zitronensaft

2–3 EL Kräuter-Schmand

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Brokkoli waschen. Die Röschen knapp unterm Stiel abtrennen, sodass sie zerfallen. Stiele fein hacken. Den großen Stiel zuvor – wenn nötig – schälen.

2. Die Brokkolistiele in einem Topf mit dem Öl anschwitzen. Dann den Reis dazugeben und unter Rühren 2–3 Min. glasig dünsten. 100 ml Gemüsebrühe dazugießen und alles bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. offen kochen lassen. Dabei immer wieder rühren und Brühe nachgießen.

3. Den Lachs in Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und salzen.

4. Die Röschen unterziehen und den Fisch oben auflegen. Alles weitere 5 Min. bei geschlossenem Deckel ziehen lassen, bis der Fisch gar ist. Risotto mit Schmand, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:

Tipp: Von diesem Gericht kann auch ein Kleinkind eine Portion mitessen. Verwenden Sie dann aber salzarme Brühe und achten Sie darauf, dass der Lachs vollkommen grätenfrei ist.

Schlagworte zum Rezept

Stillzeit Mittagessen Brokkoli Spinat Omega-3-Fettsäuren Folsäure Getreide Risotto Apfel Nudeln Lachs

Rezept von Dagmar von Cramm

Dagmar von Cramm

Ernährungsexpertin und Buchautorin www.dagmarvoncramm.de

Gesunde Mutter - gesundes Kind: Wenn Mütter besser essen, wirkt sich das auch positiv auf ihr Kind aus. Dafür engagiere ich mich seit 30 Jahren!

Dagmar von Cramm

Ernährungsexpertin und Buchautorin www.dagmarvoncramm.de

Gesunde Mutter - gesundes Kind: Wenn Mütter besser essen, wirkt sich das auch positiv auf ihr Kind aus. Dafür engagiere ich mich seit 30 Jahren!

Eigenes Rezept einreichen

Schicken Sie uns Ihre Lieblingsrezepte und wir lassen sie von unseren Experten prüfen.

Rezept einreichen

Wissen, Tipps und Austausch

Kennen Sie schon ...

    • Eine Initiative von

    • Unterstützt durch

Was Du in den Ersten 1.000 Tagen isst und wie Du
lebst, beeinflusst Dein gesamtes späteres Leben.

  • Unterstützt durch

Cookie Verwaltung

Wir benutzen Cookies, um Ihnen unsere Internet-Services zur Verfügung stellen zu können. Diese Services beinhalten user-log-ins, Einstellungen zu den bevorzugten Sprachen und Sicherheitseinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um diese Webseite betreiben zu können und sind daher fortlaufend aktiv. Neben diesen unbedingt erforderlichen Cookies gibt es folgende weitere Cookies, die Sie de- oder aktivieren können: