Rezepte

Dinkel-Pfannkuchen mit Haselnüssen

Warum ist das gut für Sie als Mama?

Haselnüsse überraschen im Vergleich zu anderen Nusssorten mit einem hohen Vitamin E-Gehalt. Vitamin E wirkt als Antioxidans. Die Bananen liefern zudem eine ordentliche Portion Magnesium und Kalium – wichtig für die Funktion von Nerven und Muskeln. Das Rezept schenkt auch zusätzliche Energie für gemeinsame Abenteuer mit Ihrem Kleinen.

  • 1 Portion
  • 20 Minuten

Zutaten:

100 g Dinkelmehl (Type 1050)

20 g fein gemahlene Haselnüsse

1 Prise Salz

1 Prise Zimt

1 EL Rohrzucker

1 Ei

150 ml Milch

2 große, feste Bananen

3 TL Butter

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

1. Das Mehl mit Haselnüssen, Salz, Zimt und Zucker mischen. Dann das Ei aufschlagen und unterrühren. Zum Schluss die Milch unterrühren und glatt rühren.

2. Banane schälen und in Scheiben schneiden.

3. 1 TL Butter in einer Pfanne schmelzen und 1/3 der Bananenscheiben bei mittlerer Hitze 1 Min. andünsten.

4. Dann wenden und 1/3 des Nuss-Teiges über den Bananen verteilen, 2-3 Min. zugedeckt backen, bis sich der Pfannkuchen vorsichtig wenden lässt und weitere 1-2 Min. fertig backen. Aus dem übrigen Teig nach dem gleichen Prinzip zwei weitere Pfannkuchen backen.

Tipp:

Sie können die Haselnüsse auch durch andere gemahlene Nüsse ersetzen. Ein Paar Löffel Vanillesoße oder Joghurt schmeckten toll dazu! Info: Feste Bananen enthalten viele unlösliche Ballaststoffe, die mit zunehmender Reife zu Fruchtzucker werden. Deshalb regen diese knapp reifen Bananen eher die Verdauung an und machen länger satt als sehr reife Früchte.

Schlagworte zum Rezept

Stillzeit Mittagessen Nüsse Magnesium Banane Kalium Pfannkuchen Haselnuss

Rezept von Dagmar von Cramm

Dagmar von Cramm

Ernährungsexpertin und Buchautorin www.dagmarvoncramm.de

Gesunde Mutter - gesundes Kind: Wenn Mütter besser essen, wirkt sich das auch positiv auf ihr Kind aus. Dafür engagiere ich mich seit 30 Jahren!

Dagmar von Cramm

Ernährungsexpertin und Buchautorin www.dagmarvoncramm.de

Gesunde Mutter - gesundes Kind: Wenn Mütter besser essen, wirkt sich das auch positiv auf ihr Kind aus. Dafür engagiere ich mich seit 30 Jahren!

Eigenes Rezept einreichen

Schicken Sie uns Ihre Lieblingsrezepte und wir lassen sie von unseren Experten prüfen.

Rezept einreichen

Wissen, Tipps und Austausch

Kennen Sie schon ...

    • Eine Initiative von

    • Unterstützt durch

Was Du in den Ersten 1.000 Tagen isst und wie Du
lebst, beeinflusst Dein gesamtes späteres Leben.

  • Unterstützt durch

Cookie Verwaltung

Wir benutzen Cookies, um Ihnen unsere Internet-Services zur Verfügung stellen zu können. Diese Services beinhalten user-log-ins, Einstellungen zu den bevorzugten Sprachen und Sicherheitseinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um diese Webseite betreiben zu können und sind daher fortlaufend aktiv. Neben diesen unbedingt erforderlichen Cookies gibt es folgende weitere Cookies, die Sie de- oder aktivieren können: