Rezepte

Vitaminsalat mit Quark

Warum ist das gut für Sie als Mama?

Papaya ist eine echte Powerfrucht. Neben einem hohen Anteil an Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E und Betacarotin ist sie eine gute Quelle für Magnesium, Kalium und eine Reihe von B-Vitaminen wie Folsäure. Zusätzlich enthält Papaya ein proteinspaltendes Enzym, das die Verdauung fördert und dabei hilft, Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen, Magenverstimmungen und Verstopfung zu lindern.

  • 2 Portion
  • 10 Minuten

Zutaten:

½ Papaya

100 g Ananas

1 Kiwi

100 g Magerquark

3 EL Buttermilch

2 EL Haferflocken

Zubereitung:

1. Zuerst die Früchte schälen. Danach die Papaya halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen.

2. Dann die Papaya würfeln, Ananasfleisch in Stücke und Kiwis in Scheiben schneiden.

3. Zum Schluss alles miteinander vermengen, den Quark mit Buttermilch cremig rühren und die Haferflocken untermischen.

Tipp:

Das Rezept kann auch um weitere Früchte ergänzt werden. Bananen liefern z. B. viel Kalzium und Weintrauben wichtige Folsäure

Schlagworte zum Rezept

Schwangerschaft Frühstück Kiwi Folsäure Quark Papaya Haferflocken Früchte

Rezept von Heike Müller

Heike Müller

Ernährungswissenschaftlerin

Es ist wichtig, dass sich die werdende Mama ausgewogen für zwei ernährt: um sich und den Nachwuchs mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Heike Müller

Ernährungswissenschaftlerin

Es ist wichtig, dass sich die werdende Mama ausgewogen für zwei ernährt: um sich und den Nachwuchs mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Eigenes Rezept einreichen

Schicken Sie uns Ihre Lieblingsrezepte und wir lassen sie von unseren Experten prüfen.

Rezept einreichen

Wissen, Tipps und Austausch

Kennen Sie schon ...

    • Eine Initiative von

    • Unterstützt durch

Was Du in den Ersten 1.000 Tagen isst und wie Du
lebst, beeinflusst Dein gesamtes späteres Leben.

  • Unterstützt durch

Cookie Verwaltung

Wir benutzen Cookies, um Ihnen unsere Internet-Services zur Verfügung stellen zu können. Diese Services beinhalten user-log-ins, Einstellungen zu den bevorzugten Sprachen und Sicherheitseinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um diese Webseite betreiben zu können und sind daher fortlaufend aktiv. Neben diesen unbedingt erforderlichen Cookies gibt es folgende weitere Cookies, die Sie de- oder aktivieren können: