Rezepte

Spaghetti mit Gorgonzola-Sauce und Walnuss

Warum ist das gut für Sie als Mama?

Walnüsse sind reich an gesunden, ungesättigten Fettsäuren sowie Zink und Kalium.

  • 2 Portion
  • 25 Minuten

Zutaten:

300 ml Gemüsefond

70 g Butter

30 g Walnusskerne

200 g Spaghetti (gerne auch Vollkorn)

80 g Gorgonzola

Zubereitung:

1. Den Gemüsefond und die Butter zusammen in einem Topf etwa 10 Min. ohne Deckel auf die Hälfte einköcheln lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken.

2. Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, herausnehmen und grob hacken.

3. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Abgießen, abtropfen lassen und in die heiße Buttersauce geben.

4. Walnüsse und gewürfelten Gorgonzola zu den Nudeln geben, alles kurz durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schlagworte zum Rezept

Schwangerschaft Mittagessen Nüsse Kalium Zink Vegetarisch Nudeln Käse Walnuss Gorgonzola

Rezept von Heike Müller

Heike Müller

Ernährungswissenschaftlerin

Es ist wichtig, dass sich die werdende Mama ausgewogen für zwei ernährt: um sich und den Nachwuchs mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Heike Müller

Ernährungswissenschaftlerin

Es ist wichtig, dass sich die werdende Mama ausgewogen für zwei ernährt: um sich und den Nachwuchs mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Eigenes Rezept einreichen

Schicken Sie uns Ihre Lieblingsrezepte und wir lassen sie von unseren Experten prüfen.

Rezept einreichen

Wissen, Tipps und Austausch

Kennen Sie schon ...

    • Eine Initiative von

    • Unterstützt durch

Was Du in den Ersten 1.000 Tagen isst und wie Du
lebst, beeinflusst Dein gesamtes späteres Leben.

  • Unterstützt durch

Cookie Verwaltung

Wir benutzen Cookies, um Ihnen unsere Internet-Services zur Verfügung stellen zu können. Diese Services beinhalten user-log-ins, Einstellungen zu den bevorzugten Sprachen und Sicherheitseinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um diese Webseite betreiben zu können und sind daher fortlaufend aktiv. Neben diesen unbedingt erforderlichen Cookies gibt es folgende weitere Cookies, die Sie de- oder aktivieren können: