Rezepte

Rote Bete-Carpaccio mit Rucolasalat

Warum ist das gut für Sie als Mama?

Rote Bete liefert Ihnen viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamin B, Kalium, Eisen und Folsäure. Gleichzeitig stärken die sekundären Pflanzenstoffe das Immunsystem. Walnüsse sind reich an gesunden, ungesättigten Fettsäuren sowie Zink und Kalium. Rucola hat einen hohen Jod- und Folsäuregehalt – optimal für den erhöhten Bedarf an beiden Nährstoffen in der Schwangerschaft.

  • 4 Portion
  • 30 Minuten

Zutaten:

3 Rote Bete (roh)

250 g Rucolasalat

70 g Walnüsse

1 Orange

1 Messerspitze gemahlener Kreuzkümmel

6 EL Walnussöl

2 EL Olivenöl

6 EL roter Balsamico-Essig

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Rote Bete schälen und in einem Topf mit Salzwasser 10 Min. garen. In dieser Zeit den Salat waschen und putzen.

2. Die halbgare Rote Bete halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Alles in eine Pfanne mit Olivenöl geben, anbraten und dann mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Kurz bevor das Gemüse weich ist, mit 2 EL Balsamico-Essig ablöschen und ihn einkochen lassen.

3. Währenddessen eine Orange schneiden und schälen. Die Vinaigrette aus Walnussöl, dem Rest Balsamico, einem Schuss Orangensaft sowie Salz und Pfeffer anrühren.

4. Den Rucolasalat zusammen mit der warmen Roten Bete und den Orangenstücken auf einem Teller anrichten. Die Vinaigrette daraufträufeln und zum Abschluss die Walnusskerne darüberstreuen.

Schlagworte zum Rezept

Schwangerschaft Nüsse Eisen Jod Kalium Zink Folsäure Orange Ungesättigte Fettsäuren Salat Rote Bete Walnuss

Rezept von Heike Müller

Heike Müller

Ernährungswissenschaftlerin

Es ist wichtig, dass sich die werdende Mama ausgewogen für zwei ernährt: um sich und den Nachwuchs mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Heike Müller

Ernährungswissenschaftlerin

Es ist wichtig, dass sich die werdende Mama ausgewogen für zwei ernährt: um sich und den Nachwuchs mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Eigenes Rezept einreichen

Schicken Sie uns Ihre Lieblingsrezepte und wir lassen sie von unseren Experten prüfen.

Rezept einreichen

Wissen, Tipps und Austausch

Kennen Sie schon ...

    • Eine Initiative von

    • Unterstützt durch

Was Du in den Ersten 1.000 Tagen isst und wie Du
lebst, beeinflusst Dein gesamtes späteres Leben.

  • Unterstützt durch

Cookie Verwaltung

Wir benutzen Cookies, um Ihnen unsere Internet-Services zur Verfügung stellen zu können. Diese Services beinhalten user-log-ins, Einstellungen zu den bevorzugten Sprachen und Sicherheitseinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um diese Webseite betreiben zu können und sind daher fortlaufend aktiv. Neben diesen unbedingt erforderlichen Cookies gibt es folgende weitere Cookies, die Sie de- oder aktivieren können: