Rezepte

Zwergenpaella

Warum ist das gut für Ihr Kleinkind?

Hier kommen kleine Gourmets auf den Geschmack. Und werden außerdem mit wichtigen Nährstoffen versorgt! Der Brokkoli beispielsweise enthält jede Menge Folsäure. Diese ist an diversen Stoffwechselprozessen beteiligt und somit wichtig für die gesunde Entwicklung.

  • 2 Portion
  • 30 Minuten

Zutaten:

100 g Paellareis (Rundkornreis)

60 g Hühnerbrust

40 g Nordseekrabben

200 g buntes Saisongemüse

(z. B. Möhren, Erbsen, Brokkoli)

Abrieb von ca. ½ unbehandelten Zitrone

240 ml Hühnerbrühe

Zutaten für 2 Portionen (für 2–3-jährige Kleinkinder) oder 3 Portionen (für 1–2-jährige Kleinkinder)

Zubereitung:

1. Rundkornreis (Paellareis) mit den Nordseekrabben in einer Pfanne andünsten und mit der Hühnerbrühe ablöschen.

2. Die Hühnerbrust würfeln und nach etwa der Hälfte der für den Reis angegebenen Kochzeit in die Brühe geben. Die Garzeit für die Hühnchenwürfel beträgt ca. 10 Minuten.

3. Tiefgekühlte Erbsen mit heißem Wasser überbrühen und auftauen lassen. Die Möhren schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Brokkoli zu kleinen Röschen putzen. Beides in kochendem Wasser blanchieren.

4. Alle Zutaten zum Reis hinzugeben und immer wieder mit Brühe aufgießen und einkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Schlagworte zum Rezept

Kleinkindalter Mittagessen Fleisch Gemüse Reis Krabben Huhn

Rezept von Forschungsinstitut für Kinderernährung

Forschungsinstitut für Kinderernährung

Rezeptempfehlung

Oberstes Ziel des FKE ist die Förderung der Gesundheit von Kindern durch eine gesunde Ernährung von Anfang an.

Forschungsinstitut für Kinderernährung

Rezeptempfehlung

Oberstes Ziel des FKE ist die Förderung der Gesundheit von Kindern durch eine gesunde Ernährung von Anfang an.

Eigenes Rezept einreichen

Schicken Sie uns Ihre Lieblingsrezepte und wir lassen sie von unseren Experten prüfen.

Rezept einreichen

Wissen, Tipps und Austausch

Kennen Sie schon ...

    • Eine Initiative von

    • Unterstützt durch

Was Du in den Ersten 1.000 Tagen isst und wie Du
lebst, beeinflusst Dein gesamtes späteres Leben.

  • Unterstützt durch

Cookie Verwaltung

Wir benutzen Cookies, um Ihnen unsere Internet-Services zur Verfügung stellen zu können. Diese Services beinhalten user-log-ins, Einstellungen zu den bevorzugten Sprachen und Sicherheitseinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um diese Webseite betreiben zu können und sind daher fortlaufend aktiv. Neben diesen unbedingt erforderlichen Cookies gibt es folgende weitere Cookies, die Sie de- oder aktivieren können: