Rezepte

Crunchy Hühnchen-Lollis mit Ketchup und Möhren-Kartoffel-Stampf

Warum ist das gut für Ihr Kleinkind?

Agavendicksaft ist eine super Alternative zu Zucker, um dem Gericht eine gewisse Süße zu verleihen. Kartoffeln sind eine ideal sättigende Beilage.

  • 2 Portion
  • 50 Minuten

Zutaten:

Für die Lollis:

100 g Hühnerbrust

200 ml Hühnerbrühe

50 g Cornflakes

1 EL Naturjoghurt 1,5 % Fett i. Tr.

Für den Tomaten-Himbeer-Ketchup:

100 g Kirschtomaten

10-15 frische Himbeeren

1 EL Agavendicksaft (finden Sie beim Zucker)

1 EL Speisestärke

Für den Möhren-Kartoffel-Stampf:

1 Kartoffel

2 Möhren

1 EL fein geschnittener Schnittlauch

4 EL Semmelbrösel

20 ml Milch 1,5 % Fett i. Tr.

Zubereitung:

1. Kirschtomaten waschen, halbieren und bei 160° C Umluft (180° C Ober-/Unterhitze) für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.

2. Die Tomaten mit den gewaschenen Himbeeren und dem Agavendicksaft mixen. Die Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren, zusammen mit der gemixten Tomatenmasse in einen Topf geben, kurz erwärmen und dann abkühlen lassen.

3. Die Kartoffeln und Möhren schälen, in kleine Würfel schneiden und ca. 15 Minuten in Wasser weichkochen. Anschließend das Wasser abgießen und beides mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken und die Milch unterrühren.

4. Schnittlauch klein schneiden und mit den Semmelbröseln in einer Pfanne anrösten. Unter den Kartoffelstampf heben bzw. einen Teil davon später beim Anrichten auf den Stampf streuen.

5. Die Hühnerbrühe erhitzen und die Hühnerbrust im Ganzen ca. 15–20 Minuten gar werden lassen. In gleichmäßig große Würfel (ca. 2 x 2 cm) schneiden und auf bunte Spieße stecken. Die Würfel mit Naturjoghurt bestreichen und in Cornflakesbröseln wälzen.

Video

Crunchy Hühnchen- Lollis

Phase: Kleinkindalter

Schlagworte zum Rezept

Kleinkindalter Mittagessen Fleisch Joghurt Karotte Kartoffeln Beeren Huhn

Rezept von Forschungsinstitut für Kinderernährung

Forschungsinstitut für Kinderernährung

Rezeptempfehlung

Oberstes Ziel des FKE ist die Förderung der Gesundheit von Kindern durch eine gesunde Ernährung von Anfang an.

Forschungsinstitut für Kinderernährung

Rezeptempfehlung

Oberstes Ziel des FKE ist die Förderung der Gesundheit von Kindern durch eine gesunde Ernährung von Anfang an.

Eigenes Rezept einreichen

Schicken Sie uns Ihre Lieblingsrezepte und wir lassen sie von unseren Experten prüfen.

Rezept einreichen

Wissen, Tipps und Austausch

Kennen Sie schon ...

    • Eine Initiative von

    • Unterstützt durch

Was Du in den Ersten 1.000 Tagen isst und wie Du
lebst, beeinflusst Dein gesamtes späteres Leben.

  • Unterstützt durch

Cookie Verwaltung

Wir benutzen Cookies, um Ihnen unsere Internet-Services zur Verfügung stellen zu können. Diese Services beinhalten user-log-ins, Einstellungen zu den bevorzugten Sprachen und Sicherheitseinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um diese Webseite betreiben zu können und sind daher fortlaufend aktiv. Neben diesen unbedingt erforderlichen Cookies gibt es folgende weitere Cookies, die Sie de- oder aktivieren können: